Eine neue Baustellenabsperrung

Nachdem die alte Baustellenabsperrung einige Male Schaden genommen hat und auch jetzt zu reparieren wäre, sollte eine Neue entstehen, denn auch der Aufbau sollte einfacher und beweglicher sein. Die alte Absperrung ist auf einer Alu-Platte aufgeklebt und die Barken sind abgebrochen, wenn sie mal etwas stärker angefahren wurden.
Die neuen Barken sollten einzeln und lose stehen. Aber wie sollten die neuen Barken aussehen? Auf einem Spielsonnabend kam die zündende Idee, denn dort kam ein Baustellen-Set von BRUDER zum Einsatz. In diesem Set waren auch 4 Warnbarken enthalten, die sehr originalgetreu aussehen.
In der nächsten Woche wurden zwei Baustellen-Sets besorgt, denn es sollten wie bei der alten Absperrung wieder 8 Barken eingesetzt werden.
Auf der Rückseite wurde eine Nute in die Barke gefräst um später das Kabel zu verlegen. Die BRUDER Leuchtenatrappe wurde so ausgearbeitet dass ein LED Reflektor mit gelber Kappe (Conrad) eingeklebt werden konnte. Zur Beleuchtung wurde eine 12 Volt Mikro-Glühlampe mit einem Kabel und einem zweipoligem Stecker versehen und in die Barke eingesetzt. Jetzt die Aufkleber anbringen und eine Barke ist schon mal fertig, dieses noch 7-mal wiederholen. Damit die Barken einen sicheren Stand bekommen wurden die Füße mit Gips ausgefüllt, der nach dem trocknen schwarz angemalt wurde. Die Steuerung übernimmt ein 4-Kanal-Lauflicht (Conrad). Es leuchten immer zwei Lampen gleichzeitig denn es sind ja 8 Barken im Einsatz. Das Lauflicht bekam einen Kabelbaum der alle 20 cm einen Stecker für die Barken hat. Bei der ersten Vorführung funktionierte alles einwandfrei und wir werden sehen wie die neue Baustellenabsperrung bei einer der nächsten Veranstaltungen eingesetzt wird.

Und hier sind die ersten Bilder von einer Veranstaltung:

absperrung 001

absperrung 002

absperrung 003

Stückliste:

  • SMD 4-kanal-Lauflicht (Conrad 191523)
  • Reflektor 3mm (Conrad 184128)
  • Abdeckung gelb (Conrad 186791)
  • Mikro Glühlampen (Conrad 727065)
  • Als Stecker (Conrad 741965)
  • Als Steckdose (Conrad 736368)
  • Kabel in 5 verschiedenen Farben und etwas Schrumpfschlauch

Anmerkung: laut einem befreundeten Modellbauer (dank an Günter Fenger) gibt es die Reflektoren Reflektoren 184128 nicht mehr, als Ersatz nur noch die Best.Nr 153606.