zum Baubericht, zu den Bildern

 Technische Daten:
 Bezeichnung  Krone Box Liner
 Hersteller  Eigenbau
 Maßstab  1:14,5
 Abmessungen  175 x 105 x 648 / 730 [BxHxL] mm
 Gewicht  kg
 Baubeginn  2012
 Funktionen  verschiedene Aufnahmepositionen für Container
elektrischer Teil:
 Elektronik  
 Beleuchtung  Rücklicht, Blinker, Bremslicht, Rückfahrscheinwerfer
mechanischer Teil:
 Rahmen  Leiterrahmen Eigenbau
 Achse(n)  3
 Bereifung  Fulda Multitonn 2 auf Alufelgen
Sonstiges:
   
 
 
 
Erste Überlegungen

Für den Transport von Containern habe ich ein Chassie nach dem Vorbild eines Fahrzeugs der Firma KRONE gebaut. Das Chassie wurde etwas kleiner als im Originalmasstab angefertigt, denn die Container die verwendet werden sollen sind die Container von Bruder die einige Zentimeter kürzer sind als ein Container der vom Original berechnet wurde, aber dem  Spaß beim spielen macht das keinen  Abbruch. Die Container werden nur lose auf die Aufnahmen gestellt damit sie leicht ausgetauscht werden können.

Aufbau des Chassie
Das Chassie besteht aus einem Hauptrahmenprofil 23 x 10 x 625 mm das im Aufsattelbereich auf 8mm abgeflacht ist. Im Heck ist ein 25 x 25 mm Quadrahtrohr mittig eingesetzt in dem die hintere Containeraufnahme verschoben werden kann, der Rahmen ist mit 6 weiteren Containeraufnahmen aus 10 x 8 mm U-Profielen verbunden. Die Containeraufnahmen sind in verschiedenen Positionen (20 Fuß Container Heckbündig, 20 Fuß Container mittig, zwei 20 Fuß Container oder ein 40 Fuß Container) eingesetzt.  Die hintere Cotaineraufnahme besteht aus einem 23 x 10 mm Winkelprofil unter dem ein 15 x 15 mm Quadratrohr angebaut ist, das die Stoßstange bildet, das ganze Heckteil kann an einem 20 x 20 mm Quadrahtrohr um 85 mm ausgezogen werden. Zur Aufnahme der Achsaufhängung ist unter dem Hauptrahmen ein Zusatzrahmen der aus einem 12 x 10 x 400 mm Alu-U-Profil besteht befestigt, an dem sind 6 Luftfederatrappen in denen je eine Schraubenfeder ihren Dienst tut angeschraubt. Die Achsen bestehen aus 8 mm Quadrahtmessing-Profil das über Kunststoffradnarben mit Kugellagern die Alu-Felgen mit Breireifen aufnimmt.  An der Heckstoßstange sind 7kammer Rückleuchten und ein Kennzeichenhalter mit Beleuchtung montiert. Es gibt auch noch einige Anbauteile die das Modell komplettieren, zum ersten die Aufliegerstütze aus 8 mm Messing 4kant das in einem 10 mm Messing 4kant Rohr verstellt werden kann, dann ist auch noch ein Ersatzradhalter aus 4 mm Messingrohr auf der rechten Seite angebaut, auf der linken Seite ist ein Halter in den die nicht benötigten Containeraufnahmen eingehängt werden können und natürlich darf ein Unterfahrschutz aus 0,5 mm Messingblech nicht fehlen. Der Unterfahrschutz ist zum klappen ausgeführt damit das Ersatzrad und die Containeraufnahmen heraus genommen werden können.

 

Bilder: