Bericht, Bilder, Videos

Bericht:

lange Zeit sah es so aus, als ob der Trial 2018 (also die 17. Auflage) die letzte Veranstaltung auf dem MTC-Vereinsgelände sein sollte - inzwischen keimt die Hoffnung, das es für uns hier doch noch weiter gehen könnte!

Die Ungewissheit über die Zukunft ist auch der Grund, warum die Veranstaltung von dem traditionellen Termin am ersten September-Wochenende in den August verlegt werden musste. Bis auf diese Tatsache lief alles seinen gewohnten Gang! NEIN, lief es nicht! Gesundheitliche Probleme führten sogar zu der Überlegung, die Veranstaltung gänzlich abzusagen. Doch hier wurde die Rechnung ohne den Wirt gemacht, denn gute Freunde verabredeten sich !!!hinterrücks!!! zu einer Hilfsaktion, die dann in einem gemeinsamen Aufbau am Samstag vorher mündete und mit einem Grill-Abend beendet wurde. An dieser Stelle nochmals vielen Dank (besonders an Willy für die Initiative) und alle Helfer aus Nah und Fern! Das war überwältigend...

Für den Sonntag war also alles bereitet - nur noch der übliche Aufbau der Tische und Pavillons. Über die Sektionen und die gesteckten Tore konnten sich diemal nur die Hälfte der angetretenen Trialeros "beschweren", denn die Aufbauhelfer waren zum grössten Teil auch Teilnehmer! Der Hausherr hatte damit diese Mal nix zu tun - "geflucht" wurde trotzdem :-P und Spass hatten sie auch dabei! Die 2er-Teams - nach dem Zufalls-Prinzip zusammen gewürfelt - machten sich also auf die Strecken, um Punkte zu sammeln. Am Ende hatten sie alle ordentlich auf dem Konto! Am Besten war wieder einmal Nils darin, Starfpunkte zu vermeiden - aber es war denkbar knapp: hoffy ist ihm dicht auf den Fersen, gefolgt vom WestMaster Christian Detailiert kann man die Ergebnisse hier nachlesen!

Das Wetter war diese Mal auch untypisch für Hannover - in den vergangenen Jahren war immer auch ein Schauer dabei! Dieses Jahr die ganze Zeit Sonnenschein und Hitze, so das auch die schattigen Plätze begehrt waren. Zur Mittags-Zeit wurde noch mal der Grill angeworfen und die Britta hatte wieder mal leckeren Kuchen fabriziert. Danke an dieser Stelle auch an Sascha und Henning, die tatkräftig unterstützten.

Am Ende blieb das erwartete flaue Gefühl des Abschieds aus, denn über tags hatten sich die neue Perspektiven ergeben...mal schauen, vielleicht gibt es eine Edition 2019

Bilder:


Aufbau I

 


Aufbau II

 


bevor es losgeht!

 


mittendrin

 


das "Fahrerlager" im Fahrerlager

 


Catering und Ruhezone

 


wie soll das nur gehen?

 


wird schon!

 


die entspannten Zuschauermassen!

 


wenigstens Einer hatte es erfrischend

 


los, rum um die Ecke

 


ein Zeichen gesetzt

 


mit Bluemenschmuck

 


Unimog-Begegnungen

 


da sieht man die Stangen vor lauter Wald ja nicht!

 


Auswerte-Tätigkeiten...

 


...um diesen "Pokal" am Ende an den Mann zu bringen

 

 

Videos: